Übersicht

Wanderung der Bevölkerung 2012, Quelle: IÖR
Wanderung der Bevölkerung 2012, Quelle: IÖR

Regionaler Wohnbauflächenbedarf

 

Die Bevölkerungszahl in der Erlebnisregion steigt seit Jahren stetig an. Es ziehen immer mehr Menschen vor allem aus den ostdeutschen Bundesländern in unsere attraktive Region. Das Wanderungssaldo mit den westdeutschen Bundesländern war 2012 ausgeglichen. Vor diesem Hintergrund steigt die Nachfrage nach Wohnungen und Bauflächen. Noch kann die Nachfrage mit den vorhandenen Bauflächen und Leerständen bedient werden. Doch für die einzelnen Städte und Gemeinden und die Region insgesamt stellt sich die Frage, ob die vorhandenen Wohnbauflächen ausreichen bzw. wie viele neue Bauflächen notwendig sind, um den zukünftigen Bedarf zu decken.

Gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden wurde eine regionale Wohnbauflächennachfrageprognose erarbeitet, die folgende Bausteine beinhaltet:

-   Kleinräumige Bevölkerungsprognose 2027
-   Wohnungsbedarf 2027
-   aktuelle Wohnbauflächenpotentiale
-   Wohnbauflächenbedarf 2027

Ziel war die Abschätzung der ggf. benötigten Flächen und eine gemeinsame Positionierung zu deren weiteren Entwicklung. Damit haben die Gemeinden eine fundierte fachliche Argumentationshilfe für ihre Flächennutzungsplanungen erhalten.
Parallel wird das vorhandene Bevölkerungsmonitoring aktualisiert, um die vorausberechnete und tatsächliche Entwicklung vergleichen und frühzeitig Trends erkennen zu können. 

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie als Download hier

Das Projekt wurde durch das Sächsische Staatsministerium des Innern nach der Richtlinie FR Regio gefördert.



© ErlebnisREGION DRESDEN