Übersicht

Radrouten

Wie Sie die Dresdner Erlebnisregion mit dem Fahrrad entdecken können, zeigen wir Ihnen auf unserer interaktiven Karte. Hier haben wir acht landschaftlich reizvolle Routen für Sie zusammengestellt – mit Angaben zu Länge und Schwierigkeitsgrad.

Route 1

Durch die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft, die Laußnitzer Heide und das romantische Seifersdorfer Tal

Länge: 47 km
Profil: mittelschwer, stärkere Steigungen in der Laußnitzer Heide und im Seifersdorfer Tal
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 2

Vom Karswald über die Schöne Höhe in die Bierstadt Sachsens

Länge: 60 km
Profil: mittelschwer, zahlreiche kurze Anstiege
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 3

Auf den Spuren bekannter Dichter, Maler und Musiker

Länge: 64 km
Profil: mittelschwer, allmähliche Steigung aus dem Elbtal, längste Route
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 4

Vom Tor der Sächsischen Schweiz in die Ausläufer des Osterzgebirges

Länge: 55 km
Profil: schwer, mehrere lange und starke Steigungen
Beschaffenheit: überwiegend gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 5

Vom Forstbotanischen Garten Tharandt durch das Döhlener Becken in die Stuhlbauerstadt Rabenau

Länge: 55 km
Profil: schwer, mehrere sehr lange und starke Steigungen
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 6

Auf den Spuren Dresdner Stadtgeschichte und alter Bahntrassen

Länge: 55 km
Profil: schwer, sehr lange Steigungen aus dem Elbtal und dem Döhlener Becken
Beschaffenheit: überwiegend gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Route 7

Durch linkselbische Täler an den Rand des "Schönsten Waldes von Sachsen"

Länge: 55 km
Profil: schwer, sehr lange Steigungen aus dem Elbtal bis zum Tharandter Wald
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen

Zille-Radweg

Vom Elbtal durch den Friedewald und das Moritzburger Teichgebiet in die Geburtsstadt Heinrich Zilles

Länge: 54 km
Profil: mittel, stärkere Steigung aus dem Elbtal, vereinzelt kurze Anstiege
Beschaffenheit: überwiegend mäßige bis gute Oberflächenbeläge

Route für GoogleEarth herunterladen



© ErlebnisREGION DRESDEN