Übersicht

Natur

Dippser Heide
Foto: Fremdenverkehrsamt Rabenau

Dippoldiswalder Heide

Angrenzend an die Ortsteile Oelsa und Karsdorf bietet die Dippoldiswalder Heide ein gut beschildertes Wanderwegenetz zum „Waldbaden“. Aber auch historische Denkmäler, wie die Ruinen der Barbarakapelle, und geologische Besonderheiten, wie der aus Sandstein bestehende „Einsiedlerstein“, können im Forst entdeckt werden. Der malerisch im Wald gelegene Heidemühlenteich lässt Ausflügler- und Anglerherzen höher schlagen.

Rabenauer Grund
Foto: Herr Letzig

Rabenauer Grund und Sagenweg

Eine Wanderung durch das ca. 5 km lange wildromantische Kerbtal mit seinen hoch aufragenden Felsen entlang der rauschenden Roten Weißeritz, begleitet von den Schienen der historischen Weißeritztalbahn, ist der Höhepunkt eines Besuches in Rabenau. Lohnenswert sind auch Abstecher zum Sagenweg oberhalb des Grundes oder in Seitentäler wie das urwüchsige Lübauer Gründel und in die Somsdorfer Klamm.

Rabenauer Rundwanderweg

21,3 km pure Wanderfreude verspricht der Rabenauer Rundwanderweg, der alle Ortsteile Rabenaus mit ihren Besonderheiten und Sehenswertem verbindet. Er ist auch in Etappen begehbar, Abkürzungen oder Teilstrecken mit der Weißeritztalbahn sind ebenso möglich.



© ErlebnisREGION DRESDEN