Übersicht


Karte Lkw-Vorrangroutennetz - Ausschnitt
> zurück zur Übersicht

Lkw-Vorrangroutennetz

20.01.2020

Luftverschmutzung, Lärm, Sicherheitsrisiken sind oftmals aktuelle Schlagworte, wenn es um den Lkw-Verkehr in Stadtregionen geht. Im Fokus steht dabei oft der schwere Lkw-Verkehr, der von Sattel- und Lastzügen bewältigt wird. Diesen Verkehr von den sensiblen Ortslagen fernzuhalten und ihn auf leistungsfähige Routen zwischen den Bundesfernstraßen und –autobahnen und den örtlichen Gewerbegebieten zu verlagern, ist das Ziel.

Das für die Landeshauptstadt Dresden seit dem Jahre 2008 verfügbare Lkw-Vorrangroutennetz wurde für die Gewerbegebiete in der Erlebnisregion erweitert. Das System basiert darauf, jeder Autobahnanschlussstelle in der Region die nächstgelegenen regionalen Gewerbegebiete und –standorte zuzuordnen und über extra ausgewiesene Strecken die Lkw dann auf kürzestem und möglichst orts- und umweltverträglichen Weg von und zur Autobahn bzw. von und zum Gewerbegebiet zu bringen.

zur Projektseite

Zurück



© ErlebnisREGION DRESDEN